Newsübersicht

Erstbezug nach Generalsanierung - Das Mehrfamilienhaus befindet sich an beliebter Wohnlage im Gebiet Auring. In wenigen Gehminuten ist das Zentrum von Vaduz erreicht.


Im Herzen von Schaan entwickeln und realisieren wir das Projekt Im Zentrum Schaan. Rund um den halböffentlichen Zentrumsplatz mit Aufenthaltsmöglichkeiten, einem Baumhain und zähligen Kurzparkplätzen entstehen zahlreiche Alters-, Singles- und Familienwohnungen.


Auf Druck der EU hat Liechtenstein im Sommer 2018 sein Steuerrecht an die europäischen Vorgaben angepasst und spezifische Anti-Missbrauchsbestimmungen eingeführt. Die neue Switch-over-Klausel soll eine doppelte Nichtbesteuerung von Einkünften aus Beteiligungen verhindern. In bestimmten Fällen werden Gewinnanteile und Kapitalgewinne aufgrund von Beteiligungen an juristischen Personen nicht mehr von der Besteuerung befreit, sondern der liechtensteinischen Ertragssteuerpflicht unterworfen.


Büroräume an leicht erhöhter Lage in Vaduz. Das Wohn- und Geschäftshaus zeichnet sich durch die leicht erhöhte Lage im Mitteldorf 1 in Vaduz aus.

 


Die COVID-19-Pandemie ist auf dem Vormarsch und Home-Office aktueller denn je. Die jüngst abgeschlossene Verständigungsvereinbarung zwischen Liechtenstein und der Schweiz verdeutlicht die hohe Relevanz dieses Themas auch aus steuerlicher Sicht. Diese CONFIDA-Info fokussiert sich auf die steuerliche Behandlung vom Home-Office während der Massnahmen zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie und beleuchtet die Ergebnisse der erzielten Vereinbarung zum DBA zwischen Liechtenstein und der Schweiz.


Die aktuelle COVID-19-Pandemie hat gezeigt, dass nicht zuletzt auf Grund der heutigen technischen Möglichkeiten ein Arbeiten ausserhalb der Räumlichkeiten des Arbeitgebers möglich ist, wodurch neue Arbeitsformen geschaffen werden. Dazu gehört auch das Arbeiten von zu Hause, im sogenannten Home-Office.


Die attraktive und moderne Wohnung ist mit Parkett- und Plattenbodenbelägen ausgestattet. Eine offene Küche und zwei Nasszellen mit je einem WC, einerseits mit Dusche/Waschturm und anderseits mit Badewanne, stehen für Sie zur Verfügung.

 


Tag der offenen Tür am 23. und 26. September 2020 in Eschen.


Am 3. Juni 2020 unterzeichneten Liechtenstein und die Niederlande ein Doppelbesteuerungsabkommen. Das Abkommen orientiert sich am internationalen Standard der OECD und berücksichtigt die Ergebnisse des BEPS-Projektes. In dieser CONFIDA-Info werden die wichtigsten Abkommensbestimmungen sowie die wesentlichen Abweichungen zum OECD-Standard zusammengefasst.


Ende März 2020 wurden die Änderungen der Abkommenspolitik in Russland angekündigt. Gemäss dem aktuellen politischen Kurs soll die Besteuerung von Dividenden und Zinsen, die aus russischen Quellen stammen, mit einem Steuersatz in der Höhe von 15% besteuert werden.


Gemeinsam Höhen erreichen – auch ausserhalb der Arbeitszeiten. An zwei wunderschönen Sommerabenden im August haben die CONFIDA runners, aufgeteilt in eine running-Gruppe und eine Laufgruppe, zwei Liechtensteiner Klassiker bezwungen.


Das im Jahr 2011 erstellte Wohngebäude steht mitten im Zentrum an der Marktgass 11 in Vaduz. Diverse Restaurants, Cafes, Läden, Banken, die Post und ein Supermarkt sind in wenigen Minuten zu Fuss erreichbar. Auch die Nähe zum Naherholungsgebiet am Rhein macht diese Lage sehr attraktiv.


Das Änderungsprotokoll zum Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) zwischen Liechtenstein und der Schweiz wurde am 14. Juli 2020 unterzeichnet. Dieses enthält eine Missbrauchsklausel, die auf den hauptsächlichen Zweck einer Gestaltung oder eines Geschäfts abstellt und damit sicherstellt, dass das DBA nicht missbräuchlich in Anspruch genommen wird. Zudem wird die Bestimmung über das Verständigungsverfahren ergänzt. Mit dem Änderungsprotokoll werden die Mindeststandards aus dem BEPS-Projekt umgesetzt.


Durch die Beteiligung von Harald Beck stärkt die 1964 in Vaduz gegründete Confida Gruppe auch im Immobilienbereich die Partnerschaft mit dem Geschäftsführer und setzt damit auf Beständigkeit und Dynamik.


Zur Abfederung der wirtschaftlichen Folgen der COVID-19 Pandemie und insbesondere um Liquiditätsengpässe zu vermeiden, wurden in Liechtenstein verschiedene Massnahmen beschlossen. Diese umfassen u.a. nebst Soforthilfen in Form von Krediten auch Zahlungsaufschübe bzw. den temporären Verzicht auf Verzugszinsen für die Mehrwertsteuer. Nachstehend werden diese verschiedenen staatlichen Unterstützungsmassnahmen für Mehrwertsteuerpflichtige mit effektiver Abrechnungsmethode analysiert.



Realisieren Sie sich Ihren Traum vom Eigenheim: Die Lage des Baugrundstückes zeichnet sich durch die Nähe zum Zentrum der Gemeinde Mauren, die ruhige Lage und die sehr gute Besonnung aus. Schulen, Freizeitanlagen oder das Naherholungsgebiet liegen in unmittelbarer Nähe.

 


Am 06. Juni 2020 musste aufgrund der aktuellen Lage der Lauf, bei dem fast ganz Liechtenstein durchquert wird, der 21. LGT Alpin Marathon, abgesagt werden. Unter den notwendigen Vorschriften und in Kleingruppen strukturiert, organisierten die sportlichsten Mitarbeiter der CONFIDA dennoch auf der Originalstrecke einen internen Trainingslauf unter Wettkampfbedingungen.


Malbun ist heute ein wichtiges Naherholungsgebiet für Liechtenstein und die ganze Region. Als kleiner aber feiner Wintersportort und zentraler Ausgangspunkt für Wanderungen und Bergtouren im Sommer ist das Malbuntal insbesondere als Familiendestination sehr beliebt.


Das Doppelbesteuerungsabkommen zwischen Liechtenstein und den Niederlanden wurde am 3. Juni 2020 unterzeichnet. Das DBA FL-NL orientiert sich am internationalen Standard der OECD und regelt die Beseitigung der Doppelbesteuerung sowie die Vermeidung der (doppelten) Nichtbesteuerung bei grenzüberschreitenden Sachverhalten.


Wohnung mit Flair, mitten in Vaduz.

 


Auf Druck der EU haben viele Offshore-Jurisdiktionen, darunter auch die BVI, neue Substanzerfordernisse in ihren Rechtsordnungen eingeführt. Dieser Newsletter gibt einen Überblick über die wichtigsten Aspekte der wirtschaftlichen Substanzerfordernisse auf den BVI und zeigt auf, wie den verschärften Rahmenbedingungen in den Offshore-Jurisdiktionen aus liechtensteinischer Sicht entgegnet werden kann.


Die asymmetrische Behandlung von Kapitalgewinnen und -verlusten aus Beteiligungen wurde im liechtensteinischen Steuerrecht bereits im Jahr 2018 aufgehoben. Übergangsbestimmungen sichern die Besteuerung der Wertaufholung bei wertberichtigten Beteiligungen auch in der Zukunft. Nun wurde eine Möglichkeit der vorzeitigen Aufholung von Wertminderungen bei Portfolio-Beteiligungen geschaffen.


Wir schätzen, was Sie am meisten Schätzen.


Die sich seit Wochen zuspitzende Situation rund um das Corona Virus zwingt uns dazu, die bereits in Kraft befindlichen und künftigen Massnahmen zum Schutz unserer Kunden, Geschäftspartner und Mitarbeitenden zu verstärken.


Die Liegenschaft Schinderböchel 11 liegt mitten in einem ruhigen Wohnquartier und gleichzeitig an gut frequentierter Zentrumslage in Vaduz. Die Liegenschaft zeichnet sich durch ihre naturverbundene Lage aus.


Um auch in den kalten Monaten des Jahres das ungemütliche Wetter zu nutzen, organisierten die Lernenden der CONFIDA ein internes Firmen-Eishockey-Turnier.


Schon bald flattern die Steuererklärungsformulare wieder in die Haushalte. Liechtensteinische Familien dürfen sich freuen, nicht nur weil die Steuerbelastung in Liechtenstein bereits relativ gering ist, sondern auch weil ab dem Steuerjahr 2019 zusätzliche steuerliche Entlastungen vorgesehen sind. Dabei geht es insbesondere um die Erhöhung des Kinderabzugs und die Ausweitung der Abzugsfähigkeit von Aus- und Weiterbildungskosten.


Erstbezug Mi(e)teigentumswohnungen in Eschen. Die Wohnsiedlung mit hoher architektonischer und ortsbaulicher Qualität liegt an zentrumsnaher Lage in Eschen. Die hindernis- und altersgerechte Bauweise, der hohe energetische Standard und die leistbaren Mietkosten der 2.5- bis 5.0-Zimmerwohnungen sind nur einige Aspekte des genossenschaftlichen Wohnungsbaus.

 


Im Gespräch mit Harald Beck von der CONFIDA und Wilfried Marxer, Politologe am Liechtenstein Institut.