Newsdetail

DBA FL-CH – Änderungsprotokoll unterzeichnet

15.07.2020

Das Änderungsprotokoll zum Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) zwischen Liechtenstein und der Schweiz wurde am 14. Juli 2020 unterzeichnet. Dieses enthält eine Missbrauchsklausel, die auf den hauptsächlichen Zweck einer Gestaltung oder eines Geschäfts abstellt und damit sicherstellt, dass das DBA nicht missbräuchlich in Anspruch genommen wird. Zudem wird die Bestimmung über das Verständigungsverfahren ergänzt. Mit dem Änderungsprotokoll werden die Mindeststandards aus dem BEPS-Projekt umgesetzt.